La baleine à bosse (Megaptera novaeangliae), Buckel, ist eine Art der Bartenwale. Dieser Wal ist ein Säugetier, groß : Erwachsene in der Regel erreichen 13 zu 14 Meter lang und wiegen im Durchschnitt 25 Tonnen. Der Buckelwal führt spektakulären Sprüngen aus dem Wasser, hat lange Brustflossen und sein Gesang ist sehr aufwendig. Sie kommt zu St. Maria zwischen Juli und September. Man sieht einige, Nachzügler, bis Ende November. Buckelwale sind durch ihre imposanten Körper mit der Spitze des Tier ganz schwarz erkennbar, unten eher weißlich. Der Kopf und der Unterkiefer sind mit winzigen Vorsprüngen genannt Knötchen bedeckt, Eigenschaften der Art.

Die große Schwanz nageoire, Schwarz und Weiß, Schicksal weitgehend aus dem Wasser, wenn die Wal taucht.
Die hintere Kante der gewellten Rippe]. Die Zeichnungen dieser Rippe sind bei jeder Wal und seiner individuellen Identifizierung verwendet werden.

Jedes Brustflosse (auch schwarz und weiß, und spezifisch für jeden einzelnen Zeichen) auf ein Drittel der Länge des Körpers zu erreichen bis. Das ist viel mehr als jede andere Walart.

Wenn der Buckelwal aufgetaucht und durch Ablassen von Luft aus der Lunge ausgestoßen, Atem bewirkt eine Cloud-up 3 m, förmigen Blumenkohl.

Die Rückenflosse scheint aus dem Wasser kurz nach der Ausgabe von diesem Atem. Weiter geht es sichtbar zu sein, wenn das Tier zurück Runde einen Tauchgang starten, aber verschwindet, bevor die Schwanzflosse entsteht.

Der Buckelwal hat ventralen Rillen und Barten, parrallèles Art von Nuten, die aus dem Unterkiefer bis zum Nabel reichen (etwa bis zur Hälfte der Bauch des Tieres).
Barten ist geil Produktionen Lippe, die Filter-und Trap-Beute Essen.
Der Buckelwal hat 270 zu 400 Barten dunkel auf jeder Seite des Mundes angeordnet.
Die Weibchen sind größer als die Männchen. Frauen tragen einen Lappen (das ist bei Männern fehlt) über 15 cm Durchmesser in ihrem Genitalbereich. Dies erlaubt es, Männer von Frauen unterscheiden, so dass Sie die Unterseite der Wale sehen können, da der Penis des Mannes bleibt jedoch fast immer im Genital Schlitz verdeckt. Wale gebären in der Regel alle zwei oder drei Jahre. Die Trächtigkeit dauert etwa 11 Monate]. Manchmal sind einige Weibchen reproduzieren zwei aufeinanderfolgenden Jahren.

Das Kalb-Messung bei der Geburt 4 zu 4,5 Meter und wiegt etwa 700 kg. Er wird ausschließlich von ihren Müttern während der ersten sechs Monate gestillt, dann geht es weiter gestillt werden, während ab, sich während der nächsten sechs Monate zu ernähren. Kälber verlassen ihre Mutter zu Beginn des zweiten Jahres, wenn konventionell gemessen 9 Meter lang.

Junge erreichen die Geschlechtsreife im Alter von fünf Jahren. Die endgültige Körpergröße erreicht wird kurz nach. Dies ist häufig 15 zu 16 Meter für Männer und 16 zu 17 Meter für Frauen, für die Gewichts 40 Tonnen. Die größte Exemplar gefunden gemessen 19 Metern und Brustflossen 6 m]. Buckelwale leben können 40 zu 100 Jahre.

(Quelle Wikipedia)

Aktie